2019: Praxistag an der Ruth-Cohn-Schule

Esistnormal bAm 19. September 2019 fand an der Ruth Cohn-Schule für Studierende der Vollzeit- und Teilzeitausbildung wieder ein Praxistag statt. Unterschiedlichste Einrichtungen aus den sozialpädagigischen Arbeitsfeldern  für ErzieherInnen (wie z.B. Kita, Schule/Freizeitbereich (Ganztagsbetreuung, Stationäre Hilfen zur  Erziehung, Offene Kinder-und Jugendarbeit, Arbeit mit Menschen mit  Beeinträchtigungen, Schulen mit Förderschwerpunkt) haben sich und ihre Arbeitsfelder vorgestellt. Durch ein Auswahlverfahren wurden die Studierenden vorab auf die verschiedenen Einrichtungen verteilt. Jede Einrichtung wurde dann am Praxistag selbst von einer oder mehreren Lehrkräften betreut und in den zugeteilten Raum begleitet. Die Lehrkräfte übernahmen dann auch die Moderation der Arbeitsgruppe und waren für den technischen Support verantwortlich. Wie immer gab es zahlreiche Fragen der Studierenden, für die ein Praxistag immer wieder eine gute Gelegenheit bietet, verschiedenste Einrichtungen auch ohne Praktikum oder Hospitation kennenzulernen.

Die Ruth Cohn-Schule dankt allen Einrichtungen und Referent*innen für ihr Kommen und für ihr großes Engagement.

 2018: Die Ruth Cohn-Schule veranstaltet einen "Markt der Möglichkeiten"

MarktAm 11. Oktober 2018 fand an der Ruth Cohn-Schule ein "Markt der Möglichkeiten" statt. Der Markt bot sozialpädagogischen Einrichtungen die Möglichkeit, sich und ihre Dienstleistungen bzw. Arbeitsbereiche den Studierenden der Fachschule vorzustellen. Die Studierenden als angehende Erzieher/Erzieherinnen konnten so Einrichtungen kennen lernen und die Einrichtungen konnten sich als mögliche Praktikumsbetriebe und Arbeitgeber vorstellen. Zahlreiche Einrichtungen machten von dieser Möglichkeit Gebrauch und stießen auf großes Interesse bei den vielen Besuchern des Marktes.

 

 

2017: Praxistag an der Ruth-Cohn-Schule

Praxistag 1Am 12. Oktober 2017 fand an der Ruth Cohn-Schule für Studierende der Vollzeit- und Teilzeitausbildung wieder ein Praxistag statt, an dem unterschiedlichste Einrichtungen aus den verschiedenen Arbeitsfeldern Kita, Schule/Freizeitbereich der Schulen, Stätionäre Hilfen zur Erziehung, Offene Kinder- und Jugendarbeit und Arbeit mit Menschen mit 
Beeinträchtigungen sich vorgestellt haben.

Die Ruth Cohn-Schule dankt allen Einrichtungen und ReferentInnen, die zum Praxistag in unsere Schule gekommen sind, um sich und ihre Einrichtung vorzustellen und die zahlreichen Fragen der Studierenden zu beantworten.

Zum Seitenanfang