Start

Herzlich willkommen auf der Homepage der Ruth-Cohn-Schule!

 

Im Schuljahr 2011/12 wurden alle Bildungsgänge als OSZ Sozialwesen unter dem neuen Namen Ruth-Cohn-Schule vereint.

previous arrow
next arrow
Slider

Aktuelle Mitteilungen

Ab dem 17.03. findet wieder Präsenzunterricht in allen Klassenstufen aller Bildungsgänge in geteilten Gruppen statt. Über die Teilung werden die Klassen von ihren Klassenleitungen informiert. Auch Praktika sind ab dem 17. März wieder zulässig. Sie erreichen uns zu den üblichen Bürozeiten per Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 030/345067-12 oder 14 oder 38.
FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM SCHULSTART
VORGEHENSWEISE BEI ATEMWEGSERKRANKUNGEN
INFORMATIONSWEGE BEI CORONAFÄLLEN AN SCHULEN
Anstelle eines "Tages der offenen Tür" bieten wir ZUSÄTZLICHE INFORMATIONSMÖGLICHKEITEN an.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Über unsere Schule

Die Ruth-Cohn-Schule bietet Ihnen ein vielfältiges Qualifizierungsangebot im Bereich Sozialwesen/Sozialpädagogik: Die Ausbildung an der Fachschule zum staatlich anerkannten Erzieher/zur staatlich anerkannten Erzieherin kann in Vollzeit oder berufsbegleitend absolviert werden. Die Fachoberschule führt innerhalb von zwei Jahren zur allgemeinen Fachhochschulreife.  Die Berufsfachschule für sozialpädagogische Assistenz führt in einer zweijährige Ausbildung zm Abschluss als sozialpädagogische Assistentin bzw. als sozialpädagogischer Assistent.Erfolgreichen Absolvent*innen dieses Ausbildungsganges können unter bestimmten Voraussetzungen die Fachschule für Sozialpädagogik besuchen und dort nach einer auf zwei Jahre verkürzten Ausbildung den Abschluss als staatlich anerkannte Erzieher*innen erwerben.

Sie lernen bei uns in einem Schulklima, das sich durch Menschlichkeit, Toleranz, Wertebewusstsein, Diversität und professionelle Kompetenz auszeichnet. An unserer Schule werden Sie daher auch bei persönlichen Problemen oder Lernschwierigkeiten nicht allein gelassen. Um Sie beim Erreichen Ihrer Ziele individuell und kompetent unterstützen zu können, bieten wir zusätzliche BERATUNGSANGEBOTE an. Als staatliche Schule erheben wir kein Schulgeld. Studierenden und Schüler*innen stehen zudem unter bestimmten Bedingungen auch verschiedene Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung offen. Auch der Schulverein kann bei Problemen unterstützend unter die Arme greifen.

Gerne können Sie sich auch an die Ansprechpartner*innen der verschiedenen Ausbildungszweige wenden oder besuchen Sie uns in der Bismarckstraße 20 (U-Bahnhof Deutsche Oper).

Verkürzte Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher: (2)+2

www.berlin.deAb dem Schuljahr 2021/2022 kann an unserer Schule eine verkürzte Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher absolviert werden.

Mit dem Besuch und erfolgreichen Abschluss der zweijährigen Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz (Schulversuch ab dem Schuljahr 2019/20) erwerben Sie unter den bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, statt der dreijährigen Vollzeitausbildung die verkürzte zweijährige Ausbildung zur/m Erzieher*in zu absolvieren:

 

Voraussetzungen für das Absolvieren der 2+2 Ausbildung:

 Erfolgreiche Teilnahme am Modellversuch der Berufsfachschule für Sozialpädagogische Assistenz an einer der acht sozialpädagogischen Fachschulen
 Erreichen des Mittleren Schulabschlusses (MSA)
 Auf dem Abschlusszeugnis der Berufsfachschule für Sozialpädagogische Assistenz in der Berufspraxis mindestens die Note 3,0 und insgesamt eine Durchschnittsnote von 2,7 oder besser.

Die Verkürzung der Erzieher*innenausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik ist durch die Anerkennung von bereits in der Berufsfachschule für Sozialpädagogische Assistenz erworbenen fachlichen Inhalten möglich. Trotz der Verkürzung werden die KMK-Vorgaben von insgesamt 2400 Theoriestunden für den Abschluss der/des Staatlich geprüften Erzieherin/Erziehers erfüllt.

Weitere Informationen finden Sie auf folgender Seite des Berliner Senats:

Erzieherausbildung im "2+2-Modell": Berliner Schulversuch unterstützt Fachkräftegewinnung.

An Stelle eines "Tages der offenen Tür": Informationsmöglichkeiten für Interessierte

Cornonabedingt findet im Jahr 2021 an der Ruth-Cohn-Schule kein Tag der offenen Tür" statt. Gleichwohl haben Interessent*innen zahlreiche Möglichkeiten, sich über unsere Ausbildungsgänge zu informieren.

flyer klein 1In unserem FLYER finden Sie erste Informationen zu unserer Schule und zu allen Bildungsgängen.

flyer klein 2HIER erhalten Sie in einem kleinen Video einen ersten Eindruck von unserem Haus und unseren Räumen.

Bitte beachten Sie: Alle Ausbildungsgänge beginnen grundsätzlich nur einmal im Jahr nach den Sommerferien.

Sie können sich jederzeit an die unten genannten Ansprechpartner*innen wenden, um mehr über die einzelnen Ausbildungsgänge, das Anmeldeverfahren und die Anmeldefristen zu erfahren.

Die Anmeldung zu allen Ausbildungsgängen ist ab sofort möglich. Abschlusszeugnisse können nachgereicht werden.

 

FACHSCHULE FÜR SOZIALPÄDAGOGIK (Vollzeit und Teilzeit)

1200px Messagebox infoWenn Sie daran interessiert sind, sich über die Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher bzw. zur staatlich anerkannten Erzieherin zu informieren, stehen Ihnen jederzeit folgende Informationsmöglichkeiten zur Verfügung:

- Auf unserer Website finden Sie detaillierte Informationen zur Vollzeitausbildung und  Teilzeitausbildung

- Im Sekretariat stehen Ihnen Frau Karakaya (030 345 067 -14) und Frau Sasse (30 345 067 -38) bei Fragen zur Verfügung.

Sie können sich mit Ihren Fragen zur Fachschulausbildung auch gerne per e-Mail an Herrn Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  (Leiter der Abteilung 1, Fachschule Vollzeit, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden oder an Frau Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Leiterin Abt. 2, Fachschule Teilzeit, Nichtschüler*innen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

FACHOBERSCHULE 

1200px Messagebox infoWenn Sie daran interessiert sind, mehr über den Unterricht an der FACHOBERSCHULE zu erfahren, stehen Ihnen jederzeit folgende Informationsmöglichkeiten zur Verfügung:

- Auf unserer Website finden Sie weitere Informationen zur Ausbildung an der Fachoberschule

- Im Sekretariat steht Ihnen Frau Reinecke (030 345 067 -12) bei Fragen zur Verfügung.

 Sie können sich mit Ihren Fragen zur Fachoberschule auch gerne per e-Mail an Herrn Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  (Leiter der Abteilung 3, Fachoberschule und Berufsfachschule; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden.

 

 BERUFSFACHSCHULE FÜR SOZIALPÄDAGOGISCHE ASSISTENZ

1200px Messagebox infoWenn Sie daran interessiert sind, mehr über den Unterricht an der BERUFSFACHSCHULE FÜR SOZIALPÄDAGOGISCHE ASSISTENZ zu erfahren, stehen Ihnen jederzeit folgende Informationsmöglichkeiten zur Verfügung:.

- Auf unserer Website finden Sie  weitere Informationen zur Ausbildung an der Berufsfachschule für sozialpädagogische Assistenz

- Im Sekretariat steht Ihnen Frau Reinecke (030 345 067 -12) bei Fragen zur Verfügung. 

Sie können sich mit Ihren Fragen zur Fachoberschule auch gerne per e-Mail an Herrn Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  (Leiter der Abteilung 3, Fachoberschule und Berufsfachschule; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden

 

Bei weiteren Fragen zur Anmeldung an unserer Schule wenden Sie sich bitte an das Sekretariat unter 030 345 067 -14 oder per e-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Gedenktag "Gegen das Vergessen" im Jahr 2021

 

Eingang cSeit 1997 erinnern wir an der Ruth-Cohn-Schule mit einem Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus und an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar 1945. In diesem Jahr hindert uns Corona daran, diese Tradition in gewohnter Form fortzusetzen.

Dennoch wollen wir an dieser Stelle an die Befreiung des Konzentrationslager Auschwitz erinnern und verweisen Sie auf die Beitrage zu den Gedenkveranstaltungen der vergangenen Jahre, die Sie auf unserer Website finden können:

 

Gedenktag "Gegen das Vergessen" 2018

Gedenktag "Gegen das Vergessen" 2019

Gedenktag "Gegen-das-Vergessen" 2020

Die ARD hatte schon 2012 über den Gedenktag an der Ruth-Cohn-Schule be-richtet.

Zum ARD-Beitrag von 2012

 

Partner

Termine

Mai 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Zum Anfang